Hundesalon     Flotte Pfote                                         
 
 ...mehr als nur ein Hundesalon!                   ☎ 0152 - 299 70 699        

Berufsbild Hundefriseur - Groomer

Die neudeutsche Bezeichnung eines Hundefriseur lautet Pet Groomer. Der Begriff kommt aus dem englischen und "groom" bedeutet "pflegen", was die vielfältigen Aufgaben gut beschreibt.

Was machen Hundefriseure ganz allgemein gesehen und knapp erklärt ?

  • Scheren und Trimmen von Rassehunden nach Rassestandard  
  • Scheren und Trimmen aller Mischlinge 
  • Absprache und Berücksichtigung nach Kundenwunsch
  • perfekter Umgang mit Schere, Schermaschine und anderen notwendigen Werkzeugen 
  • anatomisches Wissen über den Körperbau des Hundes 
  • Fellpflege des Hundes/Unterschiede in der Fellstruktur erkennen und wie man diese richtig pflegt
  • Krallen-, Ohren und Augenpflege des Hundes
  • Beratung des Hundebesitzers bei Ernährungsfragen und Hundepflegemitteln
  • erkennen von Parasitenbefall
  • Gesundheitscheck - Gesamtzustand und ggf. Weiterleitung an den Tierarzt
  • Unterstützung der Tierschutzvereine (Tierschutzhunde), Tierärzte etc.
  • Marketing 
  • Preiskalkulation
  • Buchführung 
  • Fachweiterbildung für Hundefriseure (z.B. neueste Schnitttechniken, Umgang mit schwierigen Hunden etc.)
  • u.v.m.
 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte